IF link

Stimmen zu Soulsisters

Vera Russwurm
Vera Hofbauer - Moderatorin:

 Männer haben viele Netzwerke, Seil-, Bruderschaften... was auch immer! Und wir Frauen? Wir haben "die beste Freundin"! Aber darüber hinausgehend Kontakte zu knüpfen, kann keinesfalls schaden - weder für´s berufliche Weiterkommen, noch für´s private Seelenheil. Deshalb bin auch ich immer wieder mit dabei - bei den "Seelen-Schwestern", den "Soul Sisters"! Deren Initiatorin Irene Fellner im übrigen immer wieder interessante Workshops, Vorträge und generell Angenehmes - von Klangschalen bis zur Lachtherapie - anzubieten weiß. Deshalb meine Empfehlung: Einfach einmal ausprobieren!

 

Irmgard Griss
Dr. Irmgard Griss - Richterin, Präsidentin des Obersten Gerichtshofs, Leiterin der Hypo-Untersuchungskommission, Kandidatin zur Bundespräsidentenwahl 2016, Nationalratsabgeordnete der NEOS:

Angenommen und aufgehoben, so würde ich das Gefühl beschreiben, das ich bei meinem ersten Zusammentreffen mit Soul Sisters hatte.
Eine großartige Initiative, die Frauen in der Lebensmitte zusammenführt und ihnen hilft, sich gegenseitig zu stärken. Der Bedarf daran ist groß, und es ist zu wünschen, dass sich noch mehr  Frauen davon angesprochen fühlen.

 

Kubelka
Susanna Kubelka – Autorin & Journalistin

Frauen werden immer noch belogen, was den Wechsel betrifft: er ist mit Vorurteilen beladen, wird als Krankheit hingestellt, höchste Zeit, dass sich das ändert! Dieses Zentrum ist ein absolutes MUSS. Soul Sisters Unite! Jetzt werden die Zeiten endlich besser!

 

Renate Daimler
Renate Daimler – Erlebnisorientierte Persönlichkeitsentwicklung, Aufstellungsarbeit, Systemische Beratung, Teamkultur

Wir Frauen sind gleichberechtigt, aber noch lange nicht gleichgestellt. Das Anliegen von „Soulsisters“, Frauen in Ihrem Selbstbewußtsein, in Ihrer Selbstliebe und Ihrem Selbstwert zu unterstützen ist eine der wichtigsten Aufgaben unserer Zeit.
Nur wenn wir Frauen gemeinsam mit den Männern unsere Welt mit Wertschätzung und Respekt füllen, gelingt unser Leben wirklich gut.
Diese Wertschätzung und diesen Respekt, aber auch die Schönheit und Anmut bringen Irene Fellner, Ingrid Dorfmeister und das Team der „Soulsisters“  zum Ausdruck. In ihren Räumen, mit ihren Veranstaltungen, mit ihrem Engagement mit Herz, Hirn und hoher Professionalität.

Doris Kiefhaber
 Doris Kiefhaber, Geschäftsführerin der Krebshilfe Österreich

"Wir Frauen neigen dazu, immer zuerst an die „Anderen“ zu denken: die Kinder, den Mann, die Eltern, den Job … die Liste ist lang. Und erst ganz zum Schluß – wenn überhaupt – kommt das „Ich“. Aber wer sollte diese Reihenfolge ändern, wenn nicht wir?
Soul Sisters bietet eine wunderbare Plattform, um sich austauschen, Informationen zu holen, die „Ich-Zeit“ als Termin in den Kalender einzutragen. Ich gratuliere herzlichst zur Idee und Umsetzung und der Erfolg gibt Euch recht."

 

Helene Karmasin
 Helene Karmasin

"Soul Sisters" - was für ein schöner Name!
Er drückt das Liebenswürdige dieses Konzeptes sehr gut aus und er sagt eigentlich auch, dass es nicht in einem platten Sinn um das Vernetzen wegen irgendwelcher Vorteile geht, sondern dass man hier Personen trifft, die eine ähnliche Mentalität haben: verständnisvoll, freundlich, lustig, aber durchaus auch praktisch und hilfreich.
Wenn Veranstaltungen für Frauen die gefährliche Klippe umschiffen: Frauen gegen Männer, sind sie etwas ganz Spezielles, etwas wo man wirklich mit Soul Sisters offen kommunizieren kann. Gratulation an Irene Fellner, die die Idee hatte und die dafür einen niveauvollen und schönen Rahmen geschaffen hat.

Für persönliche Fragen stehen wir gerne zu den Bürozeiten Montag u. Mittwoch von 9.00 – 13.00 Uhr unter 01/9457370 zur Verfügung. Gerne können Sie auch ein E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken.

Goldeggasse 2/5         |            A-1040 Wien